Wochenserie-Mikronährstoffe in der SS

Hallo meine Lieben,

heute ist der letzte Tag unserer Wochenserie.

Heute dreht sich alles ums Eisen.

Eisen ist ein sehr wichtiger Mikronährstoff, der über die Nahrung aufgenommen werden muss.

Was für Aufgaben hat Eisen?

Eisen ist wichtig für die Bildung von Hämoglobin und daher auch für den Sauerstofftransport.

Doch warum steigt der Eisenbedarf in der SS?

Das ist ganz einfach zu erklären, da in der SS das Blutvolumen sehr deutlich erhöht ist muss mehr Hämoglobin gebildet werden, zudem wird Eisen für das Ungeborene und die Plazenta benötigt.

Wieviel Eisen braucht man in der SS?

Der Eisenbedarf liegt in der SS laut DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) bei 30 mg pro Tag.

Viel Eisen ist in Fleisch, Getreide wie Amaranth… enthalten. In tierischen Eisenquellen ist das sog. Hämeisen. Dieses wird vom Körper leichter resorbiert als pflanzliche Eisenlieferanten. Eisen wird jedoch auch in Kombination mit Vitamin C besser aufgenommen.

Da wir Pkuler jedoch weder Fleisch noch das Getreide zu uns nehmen können ist in der ASM Eisen enthalten. In manchen Situationen kann es dennoch vorkommen, dass man zusätzlich Eisen supplementieren muss. (Z.B. im 2.oder 3. Schwangerschaftsdrittel) Eure Ärzte und DAs haben eure Eisenwerte im Blick und würden euch im speziellen Fall aufklären.

Was passiert bei zu wenig Eisen in der SS?

Bei zu wenig Eisen wird man anämisch. Das bedeutet man bekommt eine Anämie. Das hat zur Folge, dass man sehr schlapp und müde wird. Ebenfalls kann es zu Komplikationen bei der SS kommen.

 

So, nun wisst ihr auch warum Eisen in der SS eine große Bedeutung hat. Aber seit unbesorgt eure Ärzte und DAs haben eure Werte im Blick😉☺

Schlaft schön und morgen gibt’s ein tolles Rezept😘

Eure Natascha😍😘

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.