Ein Lebenszeichen😊

Hallo meine Lieben,

nun muss ich mich mal wieder bei euch melden.

Oft werde ich gefragt: “Wie schaffst du das denn mit Zwillingen?“ Wenn ich dann sage, dass ich im April wieder anfange zu arbeiten, kommt immer: “Da hat man doch schon so viel Arbeit.“ Gut möglich…. aber ich kenne es nicht anders und man wĂ€chst mit seinen Aufgaben. NatĂŒrlich wird einem mit Zwillinge nicht langweilig, doch wir kommen ganz gut zurecht.

Gerade sind die little Twins oft von Bauchschmerzen geplagt.

Wir sind viel unterwegs. Bei Freunden, Verwandten…das gibt mir Sicherheit. Auch bei der U3 waren wir schon. Mit den beiden am Morgen zu einer bestimmten Uhrzeit aus dem Haus zu mĂŒssen, gibt mir Sicherheit und BestĂ€tigung. Hört sich blöd an, aber ich bin nicht als Zwillingsmama geboren. Auch ich habe manchmal Tage, an denen ich ratlos bin. Doch auch das gehört dazu.

Die Narbe vom Kaiserschnitt ist mittlerweile verheilt und beeintrĂ€chtigt mich nicht mehr. Tolle Ärztin hat da operiert (stimmt’s Desiree?)🙂🙂.

Auch so manche Pfunde sind nun gepurzelt, aber leider nicht genug.😱 Ich gehöre leider nicht zu den Frauen, die nach 5 Wochen wieder in die Jeans passt. Auch das gehört leider dazu. Eine Begleiterscheinung auf die ich gut verzichten könnteđŸ˜«.

Ich wĂŒnsche euch einen schönen Abend.

Natascha und die little Twins💞

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.