Aktiv Wochen- Jo-Jo Effekt und Crashdiät

Hallo meine Lieben,

vorgestern haben wir uns mit Diäten beschäftigt.

Heute geht  es um Crashdiäten und den wohl bekanntesten Effekt- den Jo-Jo Effekt.

Der gefürchtete Jo-Jo Effekt ist leider immer Thema und tritt leider bei fast allen Diäten unerwünscht irgendwann auf.

Warum taucht er auf und was ist der Jo-Jo Effekt?

Wie ich euch euch schon gesagt habe, gehen Diäten oder Crashdiäten immer mit einer Karenz oder einem Verzicht einher. Dies führt über kurz oder lang zu einem großen Heißhunger und man fällt wieder in alte Muster zurück und nimmt alles oder große Teile davon wieder zu. Darum ist eine Lebensumstellung so wichtig, um eine langfristige und gesunde Gewichtsreduktion zu erzielen.

Mit einer Crashdiät nimmt man schnell viel ab, doch meistens entweder Wasser oder bei ungenügend Sport, Muskelmasse. Dies ist für uns PKUler als auch für jeden Anderen völlig ungesund. Nur eine langsame Gewichtsreduktion bringt einen langfristigen Erfolg und der böse Jo-Jo Effekt bleibt aus.

Abnehmen braucht Zeit!!! Nicht verzagen!!

Wie kann man den Jo-Jo Effekt entgehen?

-langsame Gewichtsreduktion mit ständiger Phe Kontrolle

– genügend ASM, kalorienarm

-Ernährungsumstellung

-genug Wasser

– kein Verzicht!!! (Außer natürlich auf Lebenmittel die bei der PKU sowieso nicht erlaubt sind 😉) Ansonsten alles in Maßen!

Ich komme eben vom Sport und werde jetzt eine kleine Zwischenmahlzeit einnehmen. Nach dem Sport soll wegen des Muskelaufbaus immer eine ASM getrunken werden. Heute wähle ich das XPhe Jump.

– Ja, ich nehme sonst immer die XPhe Minis, doch nach der Anstrengung darf es auch mal ein Jump sein.

XPhe Jump hat ja ein neues Design und die neue Orange schmeckt besonders fruchtig. Genau das Richtige nach dem Sport. Aber was erzähl ich- überzeugt euch selbst ☺.

Dazu gibt’s noch einen kleinen Apfel.

Die Twins waren übrigens im Wagen und waren dabei. Sport geht auch mit Kidis😉.

Bleibt fit und morgen ist Marianne wieder dran😘😘😘😘.

Eure Natascha und die little Twins😘😘

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.