Untersuchung beim Partner

Hallo meine Lieben☺️,

die letzten Tage war es etwas still bei der StorchenPhe, da es mir die letzten Tage leider auch nicht so super ging.😏

In letzter Zeit werde ich häufig gefragt: „Hast du denn deinen Mann testen lassen, ob er Träger von PKU ist?“

Ganz ehrlich, ich sehe da keine Notwendigkeit dafür, weshalb?

Selbst wenn er Träger sein sollte habe ich kein 100 %iges Ergebnis. Also haben wir das auch nie in Erwägung gezogen.

Wie seht ihr das ? Habt ihr eure Partner testen lassen?

Ich wünsche euch einen schönen Abend.

Eure Natascha 😘😍❤️

4 Comments

  1. Ich sehe das ganz genau so wie du.
    das wäre nur ein unnötiger Aufwand den Test durchzuführen. und das Ergebnis hätte unserem Kinderwunsch eh nicht beeinflusst. Zum Glück hat mein Lemmy keine Pku. Aber wenn es so wäre, hätte ich ja am besten Bescheid gewusst
    Der kleine Mann musste sich in seinen ersten Tagen alle 8 Std pieksen lassen. Reutlingen wollte 4 Blutproben um die PKU ausschließen zu können. Aber davon weiß er ja heute nix mehr 🙂

    • Natascha Kälberer

      Genau so sehe ich es auch.
      Es ist zwar hart in dem Moment, wenn man sieht wie die Kinder da schreien, aber es ist nun mal seeeehr wichtig für ein gesundes Leben des Kleinen❤️😘

  2. V.

    Wir haben den test machen lassen. Nicht weil das Ergebnis etwas bewegt hätte. Eher aus Interesse.
    Ich muss sagen ich fand es super interessant. Es wurde auch ein Stammbaum der Familien angelegt. Meine genauen genmutationen wurden mir erklärt . Ich weiß nun zb dass meine Eltern paradoxerweise beide die selbe seltene Mutation tragen (und wurde deshalb schon mehrfach gefragt ob meine Eltern verwandt sind hihi).
    Es war ein sehr aufschlussreiches beratungsgespräch für uns das wir nicht bereuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.